Das Satteldach: Der
Klassiker unter den Dächern

WOLF-Haus Satteldach
Schon unsere Vorfahren schätzten die  Satteldach-Dachform.
Das Satteldach ist die klassische und am häufigsten anzutreffende Dachform, mit der sich nahezu jeder Wunsch planerisch und baurechtlich umsetzen lässt - eben ein zeitloses Multitalent. Schaut man sich in einer typischen Wohnsiedlung um, dann ist die Dominanz von Satteldächern nicht zu übersehen. Satteldachhäuser sind deutschlandweit sehr begehrt.

Schon unsere Vorfahren schätzten diese Dachform. Das Grundprinzip ist immer gleich: Ein Satteldach besteht aus zwei Dachflächen, die gegeneinander geneigt sind. Es vermittelt eine verlässliche Bodenständigkeit und besitzt meist ein Voll- sowie ein Dachgeschoss mit charakteristischen Winkeln und Schrägen.

Der Neigungsgrad des Daches ist variabel. Meist wählen die Bauherren eine Neigung von 38 und 45 Grad, da so ausreichend Platz für den Ausbau des Dachgeschosses vorhanden ist. In Regionen mit stärkeren Winden und häufigem Regen weisen die Dächer meist einen steileren Neigungsgrad auf, da so dem Eindringen von Feuchtigkeit vorgebeugt wird und die Dachflächen schneller trocknen. In schneereichen Gebieten fällt die Wahl in der Regel auf einen flacheren Neigungsgrad, der ein unkontrolliertes Abrutschen der Schneemassen verhindert.

Wenn sie einem Kind sagen, es soll ein Haus malen, malt es instinktiv ein Haus mit Satteldach. Auch das berühmte Haus vom Nikolaus ist ein Satteldachhaus. Wer es etwas moderner wünscht, lockert die Optik durch farbliche Akzentuierungen einzelner Fassadenbereiche auf, oder gönnt sich einen dritten Giebel, einen Balkon oder einen Erker für noch mehr Sonnenlicht.
Edition 133
Dieses kompakte Satteldachhaus erhält seine warme und gemütliche Anmutung durch den Ein­satz einer Holzfassade. Unterstützt wird dieser Ein­druck durch eine harmonische und dezente
Farb­gestaltung.
Im Erdgeschoss befinden sich nützliche Funktions­räume (Hauswirtschaft und Speisekammer) neben der Küche und einem offenen Wohn-Essbereich. Von hier aus führt eine Podesttreppe nach oben. Das Dachgeschoss beherbergt drei Schlafzimmer und ein gemeinsames Bad.
WOLF-Haus Edition 133
Dieses Haus weckt Erinnerungen an einen herrlichen Sommerurlaub in Skandinavien. Die Holzverschalung, die dezente Farbgestaltung und vor allem die lange und vollständig überdachte Veranda an der Eingangsseite vermitteln viel nordisches Flair.
Edition 137
WOLF-Haus Edition 137
Edition 138
WOLF-Haus Edition 138
Edition 139
Dieses Haus weckt Erinnerungen an einen herrlichen Sommerurlaub in Skandinavien. Die Holzverschalung, die dezente Farbgestaltung und vor allem die lange und vollständig überdachte Veranda an der Eingangsseite vermitteln viel nordisches Flair. Über eine geräumige Diele betritt man das Erdgeschoss. Hier befinden sich der Wohn-/Essbereich mit seitlichem Anschluss der offenen Küche, ein Gäste-WC und ein Haustechnik- und Hauswirtschaftsraum. Im Dachgeschoss befinden sich 3 Schlafzimmer und das Bad. Die beiden Kinderzimmer, sind gleich groß und bieten mit über 17 qm viel Platz zum Spielen und Lernen.
WOLF-Haus Edition 139
Edition 140
Klar und schnörkellos ist die Architektur dieses Hauses. Durch die Teilholzverschalung der Fassade (zur Abwechslung einmal im Erdgeschoss!) wirkt das Haus traditionell und modern zugleich. Auf kleiner Grundfläche, die teuren Grundstücksprei­sen entgegenwirkt, bietet das Haus ein reichhal­tiges Platz- und Raumangebot.
Über den eingezogenen und gut geschützten Ein­gangsbereich betritt man die Diele und auf kurzem Weg erreicht man die Küche. Im Dachgeschoss
be­findet sich neben 3 Schlafräumen und dem Bad noch eine Galerie zum Spielen oder Arbeiten.
WOLF-Haus Edition 140
Edition 142
Klassisch in der Architektur - farbenfroh und markant in der Farbgestaltung. Neben den in Rot und Grau gehaltenen Außenansichten ist der integrierte Wintergarten das herausragende Element.
Das durch diesen verglasten Anbau einfallende Licht bestimmt die fröhliche Atmosphäre im Erdgeschoss. Der Wohn- und Eßbereich wird erhellt und erweitert. Das Dachgeschoss beherbergt die Ruhezonen mit drei Schlafräumen und das gemeinsame Bad.
WOLF-Haus Edition 142
Edition 143
Lass die Sonne ins Haus! Wunderschöne Lichtsituationen und schmeichelnde Farben machen das Wohnzimmer zum Ort der Harmonie.
WOLF-Haus Edition 143
Der aufstrebende, zweigeschossige Erkervorbau ist ein imposanter Blickfang bei dieser Hausvariante. Im Erdgeschoss lädt ein großzügiger, lichtdurchfluteter Wohn-Ess-Bereich zum Wohlfühlen ein. Im Obergeschoss fallen durch das große Fenster die Sonnenstrahlen ins Schlafzimmer. Einladend wirkt der Eingangsbereich mit elegantem Rücksprung.
Edition 159
Hier wird eine bekannte Hauskonzeption neu
in­terpretiert. 1 1/2-geschossige Bauweise, Kniestock und steiles Satteldach werden durch schmale Ver­glasungen und den Einsatz von Holzverschalungen zur ausdrucksstarken Erscheinung.
Im Erdgeschoss gehen die Bereiche Wohnen, Essen und Kochen ineinander über und bilden mit der attraktiven Treppe eine harmonische Einheit. Im Dachgeschoss fallen zuerst das Badezimmer mit begehbarer Dusche, ein eigenes Ankleidezimmer und die Galerie mit vielseitiger
Möblierungsmög­lichkeit auf.
WOLF-Haus Edition 159
Edition 160
Farben und Materialien prägen den Charakter eines Raumes und geben die persönliche Note.
WOLF-Haus Edition 160
Lebendige Material- und Farbkontraste fügen sich bei dieser Hausvariante zum individuellen Lebensraum. Gestalterisch ist der Baukörper in Putz- und Holzfassade unterteilt. Der integrierte Wintergarten aus einer Holz-Alu-Kombination öffnet den Wohnraum optisch hinaus ins Grüne. Die Innenräume sind mit hellem Holz gearbeitet und rundum sonnenverwöhnt. Paradiesisch ist der Außenbereich mit Holzsteg und Gartenteich.
Edition 161
Auch hier dient ein Wintergarten als besonderes Highlight. Dieser ist modern und filigran ausge­führt und passt sehr gut zur Giebelgestaltung mit schmalen Türelementen. Zusammen mit der har­monischen Farbgestaltung entsteht so eine Leich­tigkeit und Anmut bei der Fassadengestaltung.
Die Grundrissaufteilung ist optimiert für ein Sattel­dachhaus dieser Größe. Variabilität entsteht durch einen zusätzlichen Raum im Erdgeschoss, der als Arbeits-, Gästezimmer oder Hobby- und Hauswirt­schaftsraum genutzt werden kann.
WOLF-Haus Edition 161
Edition 168
Seinen modernen Charakter erhält dieses Satteldachhaus durch symmetrische Unterbrechungen der Fassade. Dies sind 2 über Eck laufende Fensterbänder und ein über 2 Geschosse reichenden Pultdachanbau mit großzügiger Verglasung. Das Erdgeschoss wird bestimmt von einer geradläufigen Treppe, die auch als Raumteilung dient und in die eine Speisekammer integriert wurde. neben dem offenen Bereich Wohnen/Essen/Kochen gibt es ein Arbeitszimmer und einen Hauswirtschaftsraum. Im Dachgeschoss befinden sich 3 große Schlafräume (einer davon mit Ankleide) und das schöne Bad.
WOLF-Haus Edition 168
Edition 169
Einladende Gemütlichkeit und Lebensfreude: Holzmöbel schaffen Behaglichkeit und sind von zeitlosem Wert.
WOLF-Haus Edition 169
Sonnendurchflutete Eleganz verleiht diesem modernen Einfamilienhaus den besonderen Charme. Ein Lichtband zieht sich von der Terrassenseite hinauf in das Dach und gibt den Blick in den Himmel frei. Der großzügige Wohn-Ess-Bereich öffnet sich in einen Galerieraum nach oben, sodass Sonne und Helligkeit das ganze Haus durchströmen. Das große Dachfenster kann mit einer Schmutz abweisenden Beschichtung ausgerüstet werden. Durch diesen Lotuseffekt ist es besonders pflegeleicht. Die beiden Giebelseiten sind ohne Dachüberstände formal klar und sachlich gestaltet.
Edition 180
Bei diesem jungen Einfamilienhaus ist der vorgezogene Erkeranbau im Erdgeschoss ein attraktives Baudetail. Die hohen Fenstertüren lassen das Tageslicht hineinfluten und führen ebenerdig hinaus ins Grüne. Durch die Einschiffung der Doppelgarage ins Haupthaus gelangt man bei jedem Wetter trockenen und warmen Fußes ins Haus.
WOLF-Haus Edition 180
Edition Select 186 -
Musterhaus Mannheim
Um für Veränderungen im Alter bereits heute vorbereitet zu sein, bietet diese Grundrissplanung eine große Variabilität. So wird durch ein barrierefreies Duschbad und ein zusätzliches Zimmer im Erdgeschoss später das Wohnen auf einer Ebene möglich. Die Türen und Durchgänge sind dabei extra breit gehalten. Auch die Diele wurde so geplant, dass sich nachträglich im Treppenhaus ein hydraulischer Aufzug einbauen lässt. An schwellenlose Übergänge am Hauseingang und der Terrasse ist ebenso gedacht wie an eine breite und überdachte Ausstiegsmöglichkeit aus dem Auto. So bietet dieser Hausentwurf auch bei wachsenden Anforderungen im Alter ein Höchstmaß an Komfort für seine Bewohner – und das ein Leben lang!
WOLF-Haus Edition Select 186
Wer heute baut, will vor allem eins: ein flexibles Hauskonzept, das genügend Freiräume lässt, die verschiedenen Hobbys, Wünsche und Bedürfnisse seiner Bewohner unter ein Dach zu vereinen. Dabei wird häufig übersehen, dass das eigene Haus auch im Alter ein sicheres Zuhause sein soll. Dank des cleveren und äußerst flexiblen Hauskonzeptes Edition Select 186 von WOLF-Haus kann man heute schon für morgen mitplanen, ohne jetzt Einbußen beim Komfort hinnehmen zu müssen. Die Ausführung  als „KfW Effizienzhaus 55“ garantiert besonders niedrige Unterhaltskosten. Die Wohnbereiche im Erdgeschoss sind sehr offen und hell gestaltet. Im Dachgeschoss befinden sich die großflächigen Ruheräume sowie ein edel ausgestattetes Bad. Das Musterhaus kann besichtigt werden von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr im „Deutschen Fertighaus Center Mannheim“ – Platz 1, Xaver-Fuhr-Str. 111, 68163 Mannheim, Tel.: 0621–76216540.
Edition 188
Landhaus pur. Mehr Holz geht kaum. Holzfenster, Holzverschalung und auch in den Innenräumen durchdringt der Baustoff Holz sämtliche Räume. Wer Holz liebt, der kommt mit dieser Auswahl ganz sicher auf seine Kosten.
WOLF-Haus Edition 188
Edition 190
Rund und bunt – eine Tonnengaube und eine fröh­liche, lebendige Farbgestaltung machen dieses Haus zum Blickfang. Außen angebrachte Rollladen passen sich geschickt ins Gestaltungskonzept ein und verringern Energieverluste nochmals.
Auch bei dieser Grundrissplanung gehört eine öff­nende Galerie im Dachgeschoss, das durch eine zweifach gewendelte Treppe erschlossen wird, zum Konzept. Und auch hier bieten großzügige Flächen, z.B. für Küche, Bad und Hauswirtschaftsraum, viel­seitige Gestaltungsmöglichkeiten. Praktisch: die ge­räumige Garderobe im Ergeschoss.
WOLF-Haus Edition 190
Edition 192
Ein dritter, von der Traufseite abgesetzter Giebel ist das Merkmal des Entwurfes „Edition 192“. So ent­steht im Wohn-/Essbereich ein Erker mit Zugang auf die Terrassen. Bei entsprechendem Wetter lässt sich der Wohnraum mühelos in den Garten erweitern.
Als Besonderheit weist dieser Grundriss vier Schlaf­räume im Dachgeschoss aus. Dadurch ist das Haus auch für große Familien geeignet, zumal das ein­geplante Gästezimmer im Erdgeschoss zusätzliche Nutzungsoptionen eröffnet.
WOLF-Haus Edition 192
Edition 237
Eine ganz spezielle Überdachung für den Balkon im Dachgeschoß charakterisiert dieses Haus. Irgendwie futuristisch, aber auf jeden Fall mit sehr viel Lichteinfall im ersten Obergeschoß.
WOLF-Haus Edition 237
Durch repräsentative Bauvarianten wie diesen markanten Erkervorsprung entstehen individuelle Architekturen. Unten gewinnt der große Wohnbereich durch den schmucken Erker zusätzlichen Raum. Im Obergeschoss eröffnet die Loggia darüber den weiten Blick in die umliegende Natur, gut geschützt durch das vorgezogene Satteldach. Die Innenräume strahlen Wärme und natürliche Harmonie aus. Die Nebengebäude sind formschön in das Hauptgebäude integriert.
Edition 601
Eine Traumvilla, die keine Wünsche mehr offen lässt. Die repräsentative Optik wird bestimmt durch eine Fülle schöner und hochwertige
De­tails: Das Dach mit lasierten Biberschwanzziegeln, Fledermausgauben, ein Turmerker, große Bal­kone und Terrassenüberdachungen machen das Haus zu etwas ganz Besonderem. In diesem prächtigen Mehrgenerationen­haus finden zwei komplette Wohnungen sowie ein zusätzliches Gästeappartement Platz. Und überall ist die Großzügigkeit der Pla­nung spürbar: Bei der offenen Galerie, dem ausladenden Balkon und den geräumigen Bädern.
WOLF-Haus Edition 601
Wohlbefinden, Genuss und Funktion sind im voll ausgebauten Keller zuhause. Die Ausstattung mit edlen Materialien tut ihr Übriges, um das angenehme Ambiente des Hauses noch zu verstärken. Hier zu wohnen ist ein besonderes Erlebnis. Für die per­fekte Entspannung gibt es ein eigenes Fitness-Studio, einen Sauna-Bereich und als Highlight ein Schwimmbad. Alles für einen gelungenen Wellnessurlaub in den eigenen Wänden. Genießer freuen sich über einen Weinkeller und viel Lagermöglichkeiten für andere kuli­narische Köstlichkeiten. Sinnvolle Ergänzung ist eine Garage mit di­rektem Zugang in das Treppenhaus.
Bauherrenfamilie Grund
Eine tolle Farbe für jeden Bauherren, der es schnuckelig und warm möchte. Kombiniert mit modernen Elementen hat die Ausstattung dieses Hauses ein ganz besonderes Flair. Gekonnt hat hier die Bauherrenfamilie moderne Akzente mit Holz- und Landhauselementen verbunden. Auf den Punkt gebracht: Einfach ein Haus zum Wohlfühlen!
WOLF-Haus Bauvorhaben Grund
Bauherrenfamilie Schulte
Vor allem die großen Dachüberstände fallen bei diesem Haus sofort auf. Getoppt werden diese noch durch das Rundbogendach. Eine tolle Idee der Bauherrenfamilie, die WOLF-Haus gerne umgesetzt hat. Mit dem Garagenanbau und dem schrägen Eingangsbereich sehen Sie hier ein sehr durchdachtes und aufeinander abgestimmtes Haus.
WOLF-Haus BV Schulte-Drolshagen
Bauherrenfamilie Schuch
WOLF-Haus BV Schuch
Bauherrenfamilie Lach
Unsere Wellness-Häuser sind nach komplexen baubiologischen Zusammenhängen entwickelt. Tradierte Feng-Shui-Konzepte, Schutzmaßnahmen gegen energetische Störungen, schadstoffkontrollierte Materialien und vieles mehr fügen sich zu einem ganzheitlichen, wertvollen Lebensraum zusammen, der Wohlbefinden und Ästhetik vereint.
WOLF-Haus BV Lach
Anspruchsvolle Wellnessbereiche mit Sauna, Whirlpool oder Jacuzzi bieten sinnliche Vergnügen und wohltuende Entspannung.
Bauherrenfamilie Schnabel
Zur perfekten Architektur des eigenen Lebensraumes gehört auch die harmonische Gestaltung des Außenbereichs, der das Haus auf den ersten Blick repräsentiert.
WOLF-Haus BV Schnabel
Die extravagante, moderne Architektur verleiht diesem Haus einen ganz eigenen Charakter. Die Fassade verbindet Glas und Holz zu einem spannenden Materialmix. Der Baukörper ist ideenreich gegliedert und eine große, geschossübergreifende Glasfront lässt das Licht hineinströmen. Auch die Innenräume sind phantasievoll konzipiert – der Wohnraum ist in verschiedenen Ebenen aufgeteilt und eröffnet viele reizvolle und wohnliche Raumansichten.
Das Satteldach:
Der Klassiker
unter den Dächern
Das Satteldach ist die klassische und am häufigsten anzutreffende Dachform, mit der sich nahezu jeder Wunsch planerisch und baurechtlich umsetzen lässt - eben ein zeitloses Multitalent. Schaut man sich in einer typischen Wohnsiedlung um, dann ist die Dominanz von Satteldächern nicht zu übersehen. Satteldachhäuser sind deutschlandweit sehr begehrt.

Schon unsere Vorfahren schätzten diese Dachform. Das Grundprinzip ist immer gleich: Ein Satteldach besteht aus zwei Dachflächen, die gegeneinander geneigt sind. Es vermittelt eine verlässliche Bodenständigkeit und besitzt meist ein Voll- sowie ein Dachgeschoss mit charakteristischen Winkeln und Schrägen.

Der Neigungsgrad des Daches ist variabel. Meist wählen die Bauherren eine Neigung von 38 und 45 Grad, da so ausreichend Platz für den Ausbau des Dachgeschosses vorhanden ist. In Regionen mit stärkeren Winden und häufigem Regen weisen die Dächer meist einen steileren Neigungsgrad auf, da so dem Eindringen von Feuchtigkeit vorgebeugt wird und die Dachflächen schneller trocknen. In schneereichen Gebieten fällt die Wahl in der Regel auf einen flacheren Neigungsgrad, der ein unkontrolliertes Abrutschen der Schneemassen verhindert.

Wenn sie einem Kind sagen, es soll ein Haus malen, malt es instinktiv ein Haus mit Satteldach. Auch das berühmte Haus vom Nikolaus ist ein Satteldachhaus. Wer es etwas moderner wünscht, lockert die Optik durch farbliche Akzentuierungen einzelner Fassadenbereiche auf, oder gönnt sich einen dritten Giebel, einen Balkon oder einen Erker für noch mehr Sonnenlicht.
Edition 133
Wolf-Haus Edition 133
Edition 137
Wolf-Haus Edition 137
Edition 138
Wolf-Haus Edition 138
Edition 139
Wolf-Haus Edition 139
Edition 140
Wolf-Haus Edition 140
Edition 142
Wolf-Haus Edition 142
Edition 143
Wolf-Haus Edition 143
Edition 159
Wolf-Haus Edition 159
Edition 160
Wolf-Haus Edition 160
Edition 161
Wolf-Haus Edition 161
Edition 168
Wolf-Haus Edition 168
Edition 169
Wolf-Haus Edition 169
Edition 180
Wolf-Haus Edition 180
Edition Select 186 - Musterhaus Mannheim
Wolf-Haus Edition Select 186
Edition 188
Wolf-Haus Edition 188
Edition 190
Wolf-Haus Edition 190
Edition 192
Wolf-Haus Edition 192
Edition 237
Wolf-Haus Edition 237
Edition 601
Wolf-Haus Edition 601
Baufamilie Grund
Wolf-Haus Bauvorhaben Grund
Baufamilie Schulte
Wolf-Haus BV Schulte-Drolshagen
Baufamilie Schuch
Wolf-Haus BV Schuch
Baufamilie Lach
Wolf-Haus BV Lach
Baufamilie Schnabel
Wolf-Haus BV Schnabel
Bauherrenfamilie Brückner
WOLF-Haus BV Brückner
Baufamilie Brückner
Wolf-Haus BV Brückern
WOLF-Musterhaus Bad Vilbel
In der Musterhaus-Ausstellung
"Eigenheim & Garten"
Ludwig-Erhard-Straße 16
61118 Bad Vilbel
Tel: 06101-98922-80
Fax: 06101-98922-90
Mail: info@wolf-musterhaus.de
Internet: www.wolf-musterhaus.de

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag
von 11 - 18 Uhr
sowie nach Vereinbarung
WOLF Musterhaus Bad Vilbel
Ludwig-Erhard-Straße 16
61118 Bad Vilbel
Tel: 06101-98922-80
Fax: 06101-98922-90
Mail: info@wolf-musterhaus.de
Internet: www.wolf-musterhaus.de


Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag:  11 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung.