Raffinierter Blickfang, vom Bestand optisch abgesetzt
Eine Gebäudeaufstockung sollte immer auch mit einer energetischen Sanierung verbunden werden. Gerade in vielen älteren Gebäuden ist die Wärmedämmung immer noch ungenügend.  Auch in ländlichen Regionen zählt die Aufstockung der Dachetage zur beliebten und kosteneffizienten Möglichkeit zur Wohnraumerweiterung. Gerade beim Thema Aufstockung und Dachgeschoß-Ausbau spielt die Holzbauweise ihre ganzen Trümpfe aus: Als besonders leichtes Baumaterial ist Holz aus statischen Gründen allererste Wahl.
WOLF-Haus Dachaufstockung
Bei einer Aufstockung können Sie auch über den Stil Ihres Hauses neu entscheiden. Üblich war es lange, die Aufstockung an den Stil des vorhandenen Hauses anzupassen. Inzwischen entscheiden sich aber immer mehr Bauherren dafür, die Aufstockung als raffinierten Blickfang vom vorhandenen Haus optisch abzusetzen und ihm damit eine moderne Note zu verleihen. Eine Aufstockung läßt sich gut mit einer energetischen Sanierung verbinden. Es bietet sich einfach an, die alten Mauern gleich mit einzupacken und für ausreichende Dämmung zu sorgen. Ähnliches gilt für die Heizungsanlage. Sofern die neuen Räume nicht durch ein eigenes Heizsystem versorgt werden, muß die vorhandene Anlage dem höheren Bedarf angepaßt werden. Je nach Alter und Auslegung rechnet sich der Austausch gegen eine hoch effiziente Anlagentechnik wie Brennwertheizung oder sogar die Umstellung auf erneuerbare Energien.
WOLF-Haus Dachaufstockung
In Ihrem Leben können sich Bedürfnisse und Anforderungen an den Lebensraum schnell ändern. Wäre es nicht wunderbar, wenn Sie nur eine Treppe höher steigen müßten, um ein Mehr an Wohnraum vorzufinden, den Sie sich schon immer gewünscht haben? In Ihrem Dachstuhl stecken wertvolle Quadratmeter voller Lebensqualität! Viel zu schade, um den Platz nur als Stauraum zu benutzen. Wer sein Haus professionell erweitern läßt, muß keinen teuren Umzug planen, spart aufwendige Baugrunduntersuchungen und Bauplatzerschließungen, die im Zuge eines Neubaus erforderlich sind, und steigert ganz nebenbei noch den Wert seines Zuhauses.
Als besonders leichtes Baumaterial ist Holz fast immer die allererste Wahl
WOLF-Haus Dachaufstockung WOLF-Haus Dachaufstockung
Im Gegensatz zu einem kompletten Neubau ist die Aufstockung erheblich günstiger. Einsparungspotenzial ergibt sich, weil bei einer Aufstockung keine Grundstücks- oder Erschließungskosten entstehen und in den neuen Räumen die bereits bestehende Haustechnik genutzt werden kann.
Tauschen möchte sie nicht. Bettina Wirth könnte sich keinen besseren Arbeitsplatz vorstellen als ihr neues Büro über den Dächern von Wiesbaden. Manchmal wird das eigene Zuhause einfach zu klein. Es gibt nicht genug Räume, um allen Familienmitgliedern ausreichend gerecht zu werden und ein neues Haus zu bauen kommt in vielen Fällen nicht in die engere Auswahl. Baugrundstücke in der Stadt sind teuer, so vor allem im Rhein-Main-Gebiet. Deshalb macht eine Aufstockung am meisten Sinn bei Gebäuden in Innenstadtlagen. Das eigene Dach als Baugrund zu verwenden und einfach ein weiteres Stockwerk aufzusatteln ist da oft eine gute Alternative. So auch für Frau Wirth, die das Projekt "Dachaufstockung - alles aus einer Hand" mit uns umgesetzt hat.

Mit einem Stockwerk obendrauf erhält man nicht nur viel mehr Wohnraum, man wertet das Haus auch deutlich auf. Dabei ist die Holztafelbauweise wegen ihres geringen Gewichts für Aufstockungen aller Art besonders geeignet. Viele ältere Häuser zeigen ihr Umbau- und Aufstockungspotenzial nicht auf den ersten Blick, da haben wir selbstverständlich den einen oder andern Tipp für Sie parat.

Der Aufstockung oder dem
Anbau eine moderne Note verleihen

Mit am einfachsten ist die Aufstockung eines Bungalows. Zum einen ist die Erdgeschoßwohnung voll funktionsfähig und kann allein deshalb schon während der Bauarbeiten ohne große Einschränkungen weiter bewohnt werden, zum anderen bietet sich ein Bungalow für so attraktive Lösungen an, wie zum Beispiel "Wohnung mit Dachterrasse" oder "Haus auf dem Haus" inklusive Vorgarten. Auf welche der möglichen Planungen man für Anbauten und Aufstockungen zurück greift, hängt zum einen von den konstruktiven Gegebenheiten des jeweiligen Gebäudes ab und zum anderen natürlich vom persönlichen Geschmack und den eigenen Bedürfnissen.

Flachdachbungalows werden auch gerne mit einem Schrägdach aufgestockt. Nach der Entfernung des Daches wird gegebenenfalls ein komplettes Stockwerk „dazwischen“ geschoben. Im Endeffekt ist es so, daß Hausbesitzer einige Möglichkeiten haben, um aus ihrem vorhandenen Haus das Maximum an Wohnraum heraus zu holen. Durch diverse Umbauarbeiten und weitere Maßnahmen entsteht innerhalb kurzer Zeit ein neuer Wohnbereich.

Der Kassensturz gehört natürlich
auch zu den notwendigen Vorarbeiten

Zu Beginn der Planung sollte man seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse konkretisieren. Ein idealer Zeitpunkt für eine Aufstockungsmaßnahme bietet sich natürlich, wenn die Dacheindeckung ohnehin aus Alters- oder Defektgründen erneuert werden muß. Natürlich gehört auch ein Kassensturz zu den nötigen Vorarbeiten.

Was in puncto Ausbau alles zu beachten ist, verrät ein Blick ins Baurecht: Die Landesbauordnungen enthalten Vorschriften zu erforderlichen  Abstandsflächen, zu Raummindesthöhen, aber auch zum Brandschutz und zur Beschaffenheit der einzelnen Bauteile. Kommunale Bebauungspläne wiederum regeln die zulässige Anzahl der Geschosse, die maximale Geschoßfläche und Grundfläche, die Traufhöhe und die Dachneigung. In örtlichen Gestaltungssatzungen kann zudem verbindlich festgelegt sein, wie groß Gauben, Erker oder Fenster sein dürfen. Gibt es keinen Bebauungsplan, entscheidet die Baugenehmigungsbehörde nach § 34 Baugesetzbuch. Ausschlaggebend für einen positiven Bescheid ist auf alle Fälle, daß sich die Neuplanung maßvoll in die bestehende Umgebung einfügt.

Finanzielle Anreize des
Gesetzgebers vollumfänglich nutzen

Wer die vom Gesetzgeber vorgesehenen finanziellen Anreize vollumfänglich nutzen möchte, sollte nicht nur die Anforderungen der aktuell gültigen Bestimmungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) berücksichtigen, sondern für den neuen Lebensraum der Familie barrierereduzierende Maßnahmen in der Planung berücksichtigen. Die attraktiven Konditionen dieses Investitionszuschusses, der auch bei einer Hausaufstockung mit genutzt werden kann, sind ein attraktiver Anreiz für die Schaffung zusätzlichen Wohnraums, der dem heute vielleicht noch jüngeren Bauherrn bis ins hohe Alter zugute kommen kann. |at
Dachaufstockung mit Umbau und Sanierung
Soll eine Dachaufstockung durchgeführt werden, ist eine Analyse des bestehenden statischen Systems unerlässlich. Nicht jedes Haus eignet sich für eine Aufstockung. Außerdem spielt die Größe des Grundstücks im Hinblick auf die Geschoßflächenzahl (GFZ) eine wichtige Rolle. Die GFZ ist im Bebauungsplan festgelegt und soll verhindern, daß die Bebauungsdichte in einem bestimmten Baugebiet zu hoch wird. Maßgeblich für die Genehmigung ist unter anderem, ob der Bebauungsplan überhaupt ein weiteres Stockwerk zuläßt. Denn für eine Aufstockung braucht man immer eine Baugenehmigung.
WOLF-Haus Dachaufstockung und Umbau
Mit vergleichsweise wenigen Umbaumaßnahmen ändern Sie die Architektur und damit das komplette Erscheinungsbild Ihres Hauses. Und noch eine gute Nachricht: Meist können Sie beim Aufstocken sogar weiter im Haus wohnen während es ein neues Stockwerk bekommt. Das Haus bleibt während der Aufstockung meist bewohnbar. Die Kosten bleiben im übersichtlichen Bereich und unter Umständen ist mit unseren Fertigbauteilen innerhalb von ein bis zwei Tagen eine regendichte Verbindung möglich.
Dachaufstockung mit Umbau und Sanierung
Eine Aufstockung läßt gut mit einer energetischen Sanierung verbinden. Es bietet sich einfach an, die alten Mauern gleich mit einzupacken und für ausreichende Dämmung zu sorgen. Ähnliches gilt für die Heizungsanlage. Sofern die neuen Räume nicht durch ein eigenes Heizsystem versorgt werden, muß die vorhandene Anlage dem höheren Bedarf angepaßt werden. Je nach Alter und Auslegung rechnet sich der Austausch gegen eine hoch effiziente Anlagentechnik wie Brennwertheizung oder sogar die Umstellung auf erneuerbare Energien.
WOLF-Haus Dachaufstockung
In Ihrem Leben können sich Bedürfnisse und Anforderungen an den Lebensraum schnell ändern. Wäre es nicht wunderbar, wenn Sie nur eine Treppe höher steigen müßten, um ein Mehr an Wohnraum vorzufinden, den Sie sich schon immer gewünscht haben? In Ihrem Dachstuhl stecken wertvolle Quadratmeter voller Lebensqualität! Viel zu schade, um den Platz nur als Stauraum zu benutzen. Wer sein Haus professionell erweitern läßt, muß keinen teuren Umzug planen, spart aufwendige Baugrunduntersuchungen und Bauplatzerschließungen, die im Zuge eines Neubaus erforderlich sind, und steigert ganz nebenbei noch den Wert seines Zuhauses.
Raffinierter Blickfang, vom Bestandshaus optisch abgesetzt
Wolf-Haus Dachaufstockung
Bei einer Aufstockung können Sie auch über den Stil Ihres Hauses neu entscheiden. Üblich war es lange, die Aufstockung an den Stil des vorhandenen Hauses anzupassen. Inzwischen entscheiden sich aber immer mehr Bauherren dafür, die Aufstockung als raffinierten Blickfang vom vorhandenen Haus optisch abzusetzen und ihm damit eine moderne Note zu verleihen.
Wolf-Haus Dachaufstockung
In Ihrem Leben können sich Bedürfnisse und Anforderungen an den Lebensraum schnell ändern. Wäre es nicht wunderbar, wenn Sie nur eine Treppe höher steigen müßten, um ein Mehr an Wohnraum vorzufinden, den Sie sich schon immer gewünscht haben? In Ihrem Dachstuhl stecken wertvolle Quadratmeter voller Lebensqualität! Viel zu schade, um den Platz nur als Stauraum zu benutzen. Wer sein Haus professionell erweitern läßt, muß keinen teuren Umzug planen, spart aufwendige Baugrunduntersuchungen und Bauplatzerschließungen, die im Zuge eines Neubaus erforderlich sind, und steigert ganz nebenbei noch den Wert seines Zuhauses.
Als besonders leichtes Baumaterial ist Holz die
allererste Wahl
Tauschen möchte sie nicht. Bettina Wirth könnte sich keinen besseren Arbeitsplatz vorstellen als ihr neues Büro über den Dächern von Wiesbaden. Manchmal wird das eigene Zuhause einfach zu klein. Es gibt nicht genug Räume, um allen Familienmitgliedern ausreichend gerecht zu werden und ein neues Haus zu bauen kommt in vielen Fällen nicht in die engere Auswahl. Baugrundstücke in der Stadt sind teuer, so vor allem im Rhein-Main-Gebiet. Deshalb macht eine Aufstockung am meisten Sinn bei Gebäuden in Innenstadtlagen. Das eigene Dach als Baugrund zu verwenden und einfach ein weiteres Stockwerk aufzusatteln ist da oft eine gute Alternative. So auch für Frau Wirth, die das Projekt "Dachaufstockung - alles aus einer Hand" mit uns umgesetzt hat.

Mit einem Stockwerk obendrauf erhält man nicht nur viel mehr Wohnraum, man wertet das Haus auch deutlich auf. Dabei ist die Holztafelbauweise wegen ihres geringen Gewichts für Aufstockungen aller Art besonders geeignet. Viele ältere Häuser zeigen ihr Umbau- und Aufstockungspotenzial nicht auf den ersten Blick, da haben wir selbstverständlich den einen oder andern Tipp für Sie parat.

Der Aufstockung oder
dem Anbau eine moderne
Note verleihen

Mit am einfachsten ist die Aufstockung eines Bungalows. Zum einen ist die Erdgeschoßwohnung voll funktionsfähig und kann allein deshalb schon während der Bauarbeiten ohne große Einschränkungen weiter bewohnt werden, zum anderen bietet sich ein Bungalow für so attraktive Lösungen an, wie zum Beispiel "Wohnung mit Dachterrasse" oder "Haus auf dem Haus" inklusive Vorgarten. Auf welche der möglichen Planungen man für Anbauten und Aufstockungen zurück greift, hängt zum einen von den konstruktiven Gegebenheiten des jeweiligen Gebäudes ab und zum anderen natürlich vom persönlichen Geschmack und den eigenen Bedürfnissen.

Flachdachbungalows werden auch gerne mit einem Schrägdach aufgestockt. Nach der Entfernung des Daches wird gegebenenfalls ein komplettes Stockwerk „dazwischen“ geschoben. Im Endeffekt ist es so, daß Hausbesitzer einige Möglichkeiten haben, um aus ihrem vorhandenen Haus das Maximum an Wohnraum heraus zu holen. Durch diverse Umbauarbeiten und weitere Maßnahmen entsteht innerhalb kurzer Zeit ein neuer Wohnbereich.

Auch in ländlichen Regionen zählt die Aufstockung der Dachetage zur beliebten und kosteneffizienten Möglichkeit zur Wohnraumerweiterung. Gerade beim Thema Aufstockung und Dachgeschoß-Ausbau spielt die Holzbauweise ihre ganzen Trümpfe aus: Als besonders leichtes Baumaterial ist Holz aus statischen Gründen allererste Wahl. Durch die modulare Bauweise werden dabei die unteren Etagen während der Bauzeit kaum in Anspruch genommen, was finanzielle Vorteile mit sich bringt.

Der Kassensturz gehört
natürlich auch zu den
notwendigen Vorarbeiten

Im Gegensatz zu einem kompletten Neubau ist die Aufstockung erheblich günstiger. Einsparungspotenzial ergibt sich, weil bei einer Aufstockung keine Grundstücks- oder Erschließungskosten entstehen und in den neuen Räumen die bereits bestehende Haustechnik genutzt werden kann. Zu Beginn der Planung sollte man seine eigenen Wünsche und Bedürfnisse konkretisieren. Ein idealer Zeitpunkt für eine Aufstockungsmaßnahme bietet sich natürlich, wenn die Dacheindeckung ohnehin aus Alters- oder Defektgründen erneuert werden muß. Natürlich gehört auch ein Kassensturz zu den nötigen Vorarbeiten.

Was in puncto Ausbau alles zu beachten ist, verrät ein Blick ins Baurecht: Die Landesbauordnungen enthalten Vorschriften zu erforderlichen  Abstandsflächen, zu Raummindesthöhen, aber auch zum Brandschutz und zur Beschaffenheit der einzelnen Bauteile. Kommunale Bebauungspläne wiederum regeln die zulässige Anzahl der Geschosse, die maximale Geschoßfläche und Grundfläche, die Traufhöhe und die Dachneigung. In örtlichen Gestaltungssatzungen kann zudem verbindlich festgelegt sein, wie groß Gauben, Erker oder Fenster sein dürfen. Gibt es keinen Bebauungsplan, entscheidet die Baugenehmigungsbehörde nach § 34 Baugesetzbuch. Ausschlaggebend für einen positiven Bescheid ist auf alle Fälle, daß sich die Neuplanung maßvoll in die bestehende Umgebung einfügt.
Dachaufstockung
und Umbau
Wolf-Haus Dachaufstockung
In Ihrem Leben können sich Bedürfnisse und Anforderungen an den Lebensraum schnell ändern. Wäre es nicht wunderbar, wenn Sie nur eine Treppe höher steigen müßten, um ein Mehr an Wohnraum vorzufinden, den Sie sich schon immer gewünscht haben? In Ihrem Dachstuhl stecken wertvolle Quadratmeter voller Lebensqualität! Viel zu schade, um den Platz nur als Stauraum zu benutzen. Wer sein Haus professionell erweitern läßt, muß keinen teuren Umzug planen, spart aufwendige Baugrunduntersuchungen und Bauplatzerschließungen, die im Zuge eines Neubaus erforderlich sind, und steigert ganz nebenbei noch den Wert seines Zuhauses.
Dachaufstockung
und Umbau
Wolf-Haus Dachaufstockung und Umbau
Mit vergleichsweise wenigen Umbaumaßnahmen ändern Sie die Architektur und damit das komplette Erscheinungsbild Ihres Hauses. Und noch eine gute Nachricht: Meist können Sie beim Aufstocken sogar weiter im Haus wohnen während es ein neues Stockwerk bekommt. Das Haus bleibt während der Aufstockung meist bewohnbar. Die Kosten bleiben im übersichtlichen Bereich und unter Umständen ist mit unseren Fertigbauteilen innerhalb von ein bis zwei Tagen eine regendichte Verbindung möglich.
WOLF-Musterhaus Bad Vilbel
In der Musterhaus-Ausstellung
"Eigenheim & Garten"
Ludwig-Erhard-Straße 16
61118 Bad Vilbel
Tel: 06101-98922-80
Fax: 06101-98922-90
Mail: info@wolf-musterhaus.de
Internet: www.wolf-musterhaus.de

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag
von 11 - 18 Uhr
sowie nach Vereinbarung
WOLF Musterhaus Bad Vilbel
Ludwig-Erhard-Straße 16
61118 Bad Vilbel
Tel: 06101-98922-80
Fax: 06101-98922-90
Mail: info@wolf-musterhaus.de
Internet: www.wolf-musterhaus.de


Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag:  11 - 18 Uhr
und nach Vereinbarung.